Detektei Berlin

Die R & G Detektei begrüßt Sie herzlich auf der Seite der privaten Ermittler und Wirtschaftsdetektive Berlin

Die R&G Detektei Berlin ermittelt durch geschulte und juristisch gefestigte Ermittler im In- und Ausland für ihre Mandanten, Unternehmen und Verbände.

Qualitätsstandard

Die Berliner Ermittler stehen mit Erfahrung und Kompetenz seit vielen Jahren ihren Mandanten bei der Beschaffung von gerichtsverwertbaren Beweisen zur Verfügung.

Geschulte und erfahrene Ermittler aus Berlin bereichern die R&G Detektei an verschiedenen Einsatzorten der Stadt. Nicht selten kommen die Ermittler der R&G Detektei Berlin aus dem Bereich der Strafverfolgung. Sie verfügen teilweise über ein abgeschlossenes kriminalistisches Studium oder einer qualifizierten Ausbildung im Ermittlungsdienst oder anderer Strafverfolgungsbehörden. Die Privatdetektive in Berlin verfügen über ein Netzwerk von Psychologen, Schriftsachverständigen, Sicherheitsspezialisten, Analytikern und IT-Forensikern.

Möglichkeiten

Die R&G Detektei Berlin sammelt gerichtsverwertbare Beweise und sichert digitale Darstellungen sowie Übermittlungen im Bereich der Computerkriminalität.

Die Wirtschaftsermittler Berlin der R & G Detektei erkennen und beheben Sicherheitsrelevante Schwachstellen. Hierfür nutzen die Wirtschaftsdetektive Berlin digitale und physische Möglichkeiten zur Sicherung von Beweisen.Hierbei achten die Berliner Privatermittler auf absolute Diskretion und Loyalität.Die Einsatzmöglichkeiten der R&G Detektei Berlin reichen von Ermittlungen im Wirtschaftssektor bis hin in den Privatbereich.Das Leistungsangebot erstreckt sich bei den Privatermittlern in Berlin in allen denkbaren Ermittlungstechnischen und kriminalistischen Facetten.

Gerade im Wirtschaftsbereich sind die Berliner Detektive für ihre Mandanten und Stammkunden, vor allem im Bereich des Lohnfortzahlungsbetruges, der Wirtschaftsspionage, der Überwachung von Mitarbeitern im Außendienst oder Diebstählen in der Firma durch eine effiziente und kompromisslose Ermittlung erfolgreich. Nicht nur durch den Einsatz von Spezialisten sondern auch durch eine Hochwertige Technik im Bereich der Ermittlung sowie einem modernen Fahrzeugpark können die Privatdetektive der Berliner R&G Detektei einen Hohen Qualitätsstandard bieten.

Für Aufträge der besonderen Art wie zum Beispiel Computerkriminalität, Datendiebstahl u.ä. arbeiten die Berliner Ermittler mit erfahrenen Spezialisten im jeweiligen Bereich zusammen.Die R&G Detektei Berlin ist eine diskret, kompetent und effizient arbeitende Dienstleistungsgruppe. Die Berliner Wirtschaftsdetektive erfüllen durch ihre Qualifikationen eine optimale Auftragserfüllung und können durch die Verwertbarkeit aller Erkenntnisse eine Hohe Qualität ihrer Arbeit garantieren.Durch Hohe Erfolgsquoten hat sich bei der Berliner R&G Detektei ein fester Kundenstamm gebildet.

 

Berlin wurde das erste Mal im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Im Laufe der Geschichte war Berlin Sitz und Residenz von preußischen Königen und Kaiser. Berlin war der Sitz der brandenburgischen Kurfürsten, preußischen Könige und Kaiser. Hauptstadt und Regierungssitz des Deutschen Reich und später des Dritten Reich. Nach Ende des Krieges 1945 wurde Berlin in vier Sektoren geteilt. Der Ostteil wurde in der sowjetischen Zone Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik. Der Westteil wurde durch den Regierenden Bürgermeister, unter Einfluss der Bundesrepublik in den amerikanischen, britischen und französischen Zonen regiert.

Nach der Wiedervereinigung wurde Berlin 1990 wieder Gesamtdeutsche Hauptstadt. In Berlin befinden sich heute der Bundespräsident, der Bundestag und Bundesrat, Ministerien und Botschaften.

Unsere Detektei arbeitet deutschlandweit mit mehreren Partnerdetekteien zusammen.

Hierbei setzen wir auf die Zentrale in Berlin.

Möchten Sie einen unserer Detektive beauftragen, werden Sie also zunächst mit diesem Standort verbunden.

Der Stamm unserer Detektive steht Ihnen dann mit Ermittlungsmethoden aus dem privaten und behördlichen Ermittlungswesen zur Seite.

Hier können Sie die Stützpunkte der Detektei R&G sehen. Je nach Einsatzort für die Ermittlungen werden wir mit einer Ortsansässigen Detektei zusammenarbeiten.

 

Detektei RG - Einsatzzentrale Berlin

Marzahner Str. 26
13053 Berlin

Tel: 030 - 97 89 51 14

 

Erfahrene und ausgebildete Privatdetektive stehen Ihnen hier mit einem vielseitigen Leistungsangebot zur Verfügung. Unsere Ermittler sind im privaten Bereich als auch in der Wirtschaft für Unternehmer tätig.

Hauptaufgabe ist es, Sie in erster Linie professionell zu beraten um gemeinsam mit Ihnen als Auftraggeber, ein Konzept zu erarbeiten welches den geforderten Standard erfüllt.

Durch unsere qualifizierten Ermittler wird als erstes Ihr rechtlich berechtigtes Interesse geprüft. Dieses Interesse ist der Grundbaustein für ein Tätig werden unserer Detektive.
Nicht selten werden die Ermittler mit falschem Rechtsverständnis und Emotionen konfrontiert, die dieses Interesse nicht rechtfertigen. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie dieses Interesse haben und die Voraussetzungen überhaupt erfüllen, sprechen Sie uns trotzdem an. Unsere Privat- und Wirtschaftsermittler werden Sie in einem vertraulichen und sachlichen Gespräch kostenlos aufklären.

Unsere Privatermittler werden aber keine Rechtsberatungen mit Ihnen führen.

Dies ist ausschließlich den ausgebildeten und zugelassenen Juristen und Steuerberatern vorbehalten. In vielen Fällen wurden aber unsere Ermittler der R & G Detektei auch schon von Rechtsanwälten kontaktiert und vermittelt. Dadurch konnten durch die Ermittler als Zeugen und durch detaillierte Berichte gerichtsverwertbare Beweise vorgelegt werden.

Über die Fachgebiete der R & G Detektei informieren Sie sich bitte auf den folgenden Seiten.


Untreue / Fremdgehen

Untreue ist ein Phänomen was seit tausenden Jahren besteht. Fremdgeher folgen auch ein Stück weit ihrem Jagdinstinkt.

Es gibt bei der Untreue keine Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Die vielseitigen Möglichkeiten wie Dienstreisen, Messen, öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte und Theaterbesuche oder auch Urlaube sind oft Plattformen für Fremdgänger. Auch der Arbeitsplatz des Partners kann eine solche Gelegenheit schaffen. Aus kollegialer und freundschaftlicher Zusammenarbeit kann über einen gewissen Zeitraum hinaus durchaus auch mehr entstehen.

Wenn sich der Verdacht erhärtet? Was tun? Kontaktieren Sie die Ermittler der R & G Detektei. In einem unverbindlichen und vertrauensvollen Gespräch werden sich unsere geschulten Detektive Ihrem Problem einfühlsam annehmen.

Beispiel:

Frau Sabine W. (38) kam auf die R & G Detektei zu und bat um Rat. Ihr Mann Gerd (41) machte in letzter Zeit immer mehr Überstunden in der Firma. Abends war er immer sehr gereizt, auch den Kindern gegenüber. Seit Wochen hatte er sich verändert. Sabine hatte da so einen Verdacht. Die Privatermittler nahmen sich der Sache an und observierten den Ehemann von Sabine.

Pünktlich um kurz vor sechzehn Uhr verließ er die Firma allein und begab sich zu seinem Ford Mondeo. Vom Parkplatz aus verfolgten die Detektive Gerd zu einem kleinen Hotel vor der Stadt. Nach ca. 15 Minuten erschien auch eine Dame die sich zu Gerd ins Restaurant setzte.

Nach dem Essen begaben sich beide Personen in ein Zimmer des Hotels. Für die Privatermittler war dies noch kein Beweis für die Untreue des Ehemanns. Niemand konnte tatsächlich sehen oder hören was hinter der Tür des Hotelzimmers geschah. Zwei Tage passierte nichts was den Verdacht der Untreue erhärtet hätte, obwohl die Detektei R & G in zwischen heraus gefunden hatte, dass die unbekannte Dame zur Führung des Unternehmens gehört in dem Gerd beschäftigt ist.

Am dritten Tag fuhr die bereits festgestellte Dame mit ihrem roten Audi vom Firmenparkplatz in eine völlig andere Richtung als ihr Wohnort lag. Gerd folgte wenige Minuten später und fuhr in dieselbe Richtung in der die Dame gefahren ist. Als Gerd auf einen kleinen Waldweg abbog, ließen die Ermittler ihr Fahrzeug in der Nähe stehen und folgten dem Weg zu Fuß. Nach wenigen hundert Metern sahen sie den Audi und das Auto von Gerd.

Was die Ermittler dann sahen war sehr eindeutig: Nachdem Gerd und die Dame sich wieder angekleidet hatten, gaben sich die Ermittler der Detektei R & G zu erkennen. Sie teilten Gerd mit, dass seine Frau schon lange den Verdacht seiner Untreue hätte und sie die Detektei beauftragt habe. Die Ermittler berichteten Sabine von dem was sie gesehen haben. Wie sich Sabine gegenüber ihrem untreuen Mann entschieden hat blieb auch für die R & G Detektei offen.


Vorgetäuschte Krankmeldung

Der Volksmund spricht hier vom sogenannten „Blau machen“. Häufig melden sich Arbeitnehmer krank um ein paar Tage außerhalb ihres gesetzlichen Urlaubs ausspannen zu können. Der Arbeitgeber äußert nur hinter vorgehaltener Hand diesen Verdacht. Aber ist dieser Verdacht wirklich begründet? Man muss an dieser Stelle genau differenzieren. Chronisch Kranke oder Arbeitnehmer mit körperlicher Behinderung haben oft im Unternehmen einen anderen Stellenwert und unterliegen besonderem Kündigungsschutz.

Wer aber eine Krankheit bewusst vortäuscht, riskiert eine fristlose Kündigung. Ein Arbeitnehmer schuldet seinem Arbeitgeber immer eine vertragliche Arbeitsleistung. Wenn nun aber der Arbeitnehmer im Entgeldfortzahlungszeitraum (in der Regel 6 Wochen im Jahr) diese Leistung nicht erbringt, bekommt er vom Arbeitgeber trotzdem seinen finanziellen Anspruch ausgezahlt.

Besteht nun ein klarer Verdacht, dass Arbeitnehmer eine Krankheit nur vortäuschen, stehen Ihnen die Wirtschaftsermittler der R & G Detektei gern mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen werden die Detektive der R & G Detektei die schwerwiegende Verletzung der Hauptleistungspflicht als auch den Lohnfortzahlungsbetrug zu beweisen.

Beispiel:

Der Geschäftsführer eines Norddeutschen Unternehmens hatte den Verdacht, dass sein Angestellter Lutz G. nach der Ablehnung zur Freistellung von 3 Tagen, seine nun gemeldete Arbeitsunfähigkeit vortäuscht. Bei einem Anruf in der Firma teilte Lutz der Sekretärin des Geschäftsführers mit, dass er starke Rückenschmerzen hätte und sich kaum bewegen könne. Auch bei einem Rückruf des Chefs wurde dies wiederholt. Lutz erklärte seinem Arbeitgeber, dass er auch starke Schmerzmittel einnehmen müsse um sich überhaupt bewegen zu können. Aus dem Kollegenkreis von Lutz erfuhr der Geschäftsführer jedoch, dass Lutz gerade mit seinem Schwager an dessen Haus baue und sie noch vor Einbruch des Winters fertig werden müssten.

Den nun bestehenden Verdacht teilte der Geschäftsführer den Ermittlern der R & G Detektei in einem vertraulichem Gespräch mit. Bei den Recherchen durch die Detektive kam schnell heraus, dass Lutz diese Krankheit nur vorgetäuscht hatte. In einem späteren Arbeitsgerichtsprozess wurden dem Arbeitgeber dann für die fristlose Kündigung Recht gegeben. Nicht zuletzt auch durch die Zeugenaussagen der eingesetzten Wirtschaftsermittler.


Diebstahl / Unterschlagung

Hier Unterscheidet der Gesetzgeber ganz klar zwischen beiden Straftatmerkmalen.

  • Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen - dann ist es Diebstahl.
  • Wer eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet - dann ist es Unterschlagung.

Immer wieder werden die Ermittler der R & G Detektei angerufen, mit den Worten: „ich wurde beklaut...“, „mir wurde ……. gestohlen“
An dieser Stelle ist zu klären was genau vorgefallen ist. Wie hat sich alles zugetragen? Was wurde wem, wann und wo weggenommen oder nicht zurückgegeben.
In diesem Fall sind die Ermittler auf die genaue Schilderung unserer Auftraggeber angewiesen um mit Ihnen zusammen den Sachverhalt zu erläutern.

Das Bild welches Ihnen aus einer offenstehen gelassenen Wohnung entwendet wurde ist ein Diebstahl. War die Wohnung verschlossen und die Tür oder das Fenster wurden gewaltsam geöffnet, nur dann kommt auch ein Einbruch hinzu.

Das Fahrrad das Sie Ihrem Nachbarn oder Kollegen geborgt haben, dass er aber nicht mehr heraus gibt, ist eine Unterschlagung. Sie haben es ja freiwillig überlassen. Somit kommt eine Wegnahme also Diebstahl nicht zum Tragen.
Wir wollen dies erwähnen, weil wir als erfahrene Ermittler immer wieder mit dem Rechtsverständnis und den Umgangssprachlichen Formen unserer Auftraggeber konfrontiert werden.

Für eine unverbindliche Beratung stehen Ihnen die Mitarbeiter der R & G Detektei gern zur Verfügung. Erfahrene Ermittler konnten hier in der Vergangenheit sehr gute Erfolge erzielen um das Eigentum an den Auftraggeber zurück zu geben.

Beispiel:

Eine sehr betagte aber vermögende Dame meldete sich in der R & G Detektei und wollte die Hilfe unserer Ermittler. Immer wieder verschwand Bargeld in nicht geringer Menge aus dem Küchenschrank in dem sie das Geld aufbewahrte. Zuerst fiel der Verdacht auf die Haushaltshilfe die seit mehr als elf Jahren für die Dame tätig war. Immer wenn die Dame das Haus verließ, fehlte im Anschluss eine gewisse Summe. Sie und die Haushaltshilfe waren die beiden einzigen die einen Schlüssel zur Wohnung hatten. Die Haushaltshilfe kannte auch den genauen Terminkalender der Dame.

Eine lückenlose Überwachung der Angestellten ergab keinen Hinweis darauf dass sie als Täter in Frage käme.

Nach knapp einer Woche der Observation, trat eine bis dahin unbekannte männliche Person in Erscheinung. Nachdem die Dame das Haus verlassen hatte, kam dieser Mann, begab sich in das Haus und verschwand nach einigen Minuten wieder. Nun wollten die Ermittler es genau wissen. Denn wieder fehlte Geld ohne dass die Angestellte noch einmal im Haus war.

Das Geld wurde nun präpariert, mit einer unsichtbaren DNA. Alle Scheine wurden notiert und fotografisch festgehalten. Nach einem verabredeten Verlassen der Wohnung ging die Dame eben mal Kaffee trinken. Wieder erschien dieser Mann und begab sich tatsächlich in die Zielwohnung. Noch im Treppenhaus konnte der Mann vorläufig festgenommen werden. Eine alarmierte Funkstreife stellte die Identität des Mannes fest.

Es war der Ehegatte der Haushälterin die von alledem nichts wusste. Er hatte sich ohne ihres Wissens einen Nachschlüssel anfertigen lassen. Durch die Arbeitszeiten seiner Frau kannte er die Terminabläufe der alten Dame. Die Haushälterin hat daraufhin die Scheidung eingereicht und ist weiterhin als Vertraute für die alte Dame tätig.